DIE MUSIKSCHULE AKTUELLES UNSER TEAM UNTERRICHT KURSE ANMELDUNG PRESSE BILDER

DIE JUNGE MUSIKSCHULE

Über uns und das „Musikschulzentrum Oldenburg“

 

 

 Musik ist Balsam für die Seele. Selbst Musik machen ist noch viel mehr. Musizieren bedeutet, sich selbst eine Freude zu machen bei gleichzeitiger Herausforderung an Intellekt, Disziplin und Durchhaltevermögen. Musizieren zu zweit und in größeren Gruppen stärkt den Teamgeist – denn gutes Ensemblespiel gelingt nur bei gegenseitigem Respekt vor dem Können jedes Einzelnen. Musizieren – mit Instrumenten aller Art einschließlich der eigenen Stimme – bedarf einiger Anstrengung, erfordert Zeit und Engagement - und belohnt lebenslang mit der hörbaren Erfahrung kreativen Schaffens.

unter der Leitung von Sieglinde Heilig

Unsere Idee von Musik

 Grundlagen für eine lebenslange Beschäftigung mit Musik zu legen.

Das Ziel

 Ein breit gefächertes Unterrichtsangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit unterschiedlichsten musikalischen Interessenlagen

Das Angebot

 - Die Entwicklung der ganz persönlichen musikalischen Begabung und die optimale Förderung eines jeden einzelnen Schülers - Das Erleben – und Fördern! – verschiedener Formen des gemeinsamen Musizierens (Ensemble, Band, Kammermusik) mit vielfältigen Anleitungen und variablen Methoden - Konzerte, musikalische Projekte und Schülervorspiele innerhalb und außerhalb unserer Musikschule als ein fester Bestandteil des Unterrichts (für so manchen Musikliebhaber sind diese Aufführungen schon zu einem Geheimtipp geworden)

Das Konzept

 Jeder von uns übernimmt mit jedem Schüler eine verantwortungsvolle Aufgabe. Als Team streben wir an, allen Schülerinnen und Schülern ein möglichst breites Spektrum der Musik zu eröffnen. Ausgebildet an Universitäten, Konservatorien und Musikhochschulen unterrichten unsere Lehrerinnen und Lehrer die verschiedensten Arten von Instrumenten, und sie sind mit allen Stilrichtungen der Musik von Klassik bis Popularmusik vertraut. Der Unterricht ist an unseren zwei eigenen Musikschulstandorten oder im Rahmen der AG’s während der Betreuungszeit der mit uns zusammenarbeitenden Grundschulen möglich.

Das Team

 Ein Auszug aus dem zurückliegenden Konzertkalender zeigt, wo unsere Schülerinnen und Schüler zu sehen und zu hören waren: • Das große Flötenfest – Das Flanders Recorder Quartet and Friends in der Kreuzkirche (Juni 2015) • Walk-n-art - Das Schüler Kultur-Festival • Musikalische Begleitung vieler Lesungen, z.B. „Oldenburger Frauenzimmer schreiben / Horst Janssen Museum • Vorkonzert zur Filmvorführung „Wegbegleiter“ aus der Filmreihe DER LEISE FILM von Karl-Heinz Heilig und Ulla Haschen • Altes Kurhaus Bad Zwischenahn – Ein musikalischer Sommernachtstraum – Lesung und Musik • Musikalischer Beitrag zum „Frauen-Frühstück“ in der Weser Ems Halle • Oldenburger Ratsmusik „Qolot haGalil“ - Stimmen aus Galiläa • Fünf Konzertreisen nach Israel u.a. zum Renaissance Festival Yehiam (Galil), sowie die Aufführung von „Lechol isch je schem – Jeder hat einen Namen“ an verschiedenen Orten in Israel • Eröffnung der Kindertagesstätte „Uni-Campus“ • Lesungen und Musik im Heinrich Kunst Haus • Musikalische Umrahmungen bei Veranstaltungen der Industrie- und Handelskammer • Musikalischer Beitrag zum „XII International Congress of Paediatric Laboratory Medicine Berlin“ • Auftritte bei Firmenfesten u.v.a.m.

Der Auftritt

 Im Jahr 2016 feiert die Musikschule Sieglinde Heilig ihr 25-jähriges Bestehen. Als „Musikschule Sieglinde Heilig“ • 1991 in Oldenburg gegründet, wuchs sie stetig. • 2011 wurde Die Junge Musikschule in der „Alten Brennerei Hilbers“ und an der „Alten Fleiwa“ eingeweiht, • 2015 folgte die Gründung der „Blockflötenakademie Oldenburg“ und die Erweiterung • zum „Musikschulzentrum Oldenburg“ Derzeit unterrichtet unser 11-köpfiges Lehrer-Kollegium ca. 350 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen

Die Geschichte

Sieglinde Heilig

Alte Fleiwa 2, 26121 Oldenburg

+49 152 2201 7800